Dave Ullrichs Modell des HR Business Partners hat in der Management Welt großen Anklang gefunden. Es schien die Lösung zu sein, um HR als kompetenten Berater im Unternehmen zu etablieren. Unsere Erfahrungen in der Begleitung bei der Einführung dieses Modells zeigen allerdings, dass sich die Mitarbeiter in ihren klassischen HR-Funktionen nur schwer in das Modell in seiner Gänze einbringen können.

341

Ursachen können sein

  • Mangelnde Akzeptanz der neuen Rolle, der damit verbundenen Aufgaben und Verantwortungen – sowohl auf Seiten der HR BP als auch auf Seiten der Kunden
  • Mangelnde Methodenkompetenzen
  • Falsche Auswahl der HR BP.

Unsere Qualifizierungskonzepte für HR BP setzen an diesen Ursachen an.

342

Erfolgreiche Partner – für ein erfolgreiches Geschäft

  • Sie schärfen Ihre Rolle als HR Business Partner indem Sie:

    • das eigene Selbstverständnis kritisch prüfen und weiterentwickeln
    • die Wirkung auf unterschiedliche Stakeholder reflektieren
    • die unterschiedlichen Erwartungen im Kontinuum von Service-, Berater- und Governance-Rolle klären und in den Rollen agieren
    • die Spielräume zur eigenen Ausgestaltung der Rolle des HR Business Partners entdecken und ausloten
  • Sie erproben Modelle und Instrumente und erarbeiten Maßnahmen, um sowohl

    • Ihren individuellen Veränderungsprozess zu gestalten
    • als auch den organisatorischen Veränderungsprozess aktiv zu unterstützen
  • Sie reflektieren schwierige und komplexe eigene Fälle indem Sie

    • diese aus ergänzenden Blickwinkeln betrachten
    • im Austausch mit den Kollegen lernen
    • und neue Lösungsansätze finden
  • Sie stärken Ihre individuellen Kompetenzen mit Blick auf

    • Expertise und Verhandlungsgeschick
    • Ihren unverzichtbaren Beitrag zur Wertschöpfung von Geschäft und HR

Fragen Sie uns nach Referenzprojekten.